Geschichte

Dorstadt wurde erstmal 1110 erwähnt. Die Geschichte des Ortes ist geprägt vom Kloster Dorstadt. Mehr…

So sah der Ort im Jahre 1846 aus. Anhand einer Karte können Sie bis in das Jahr 1767 die Eigentümer einzelner Häuser zurückverfolgen. Mehr…

Erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte des Flachsanbaus in Dorstadt. Mehr…

Extreme Niederschlagsmengen

Die folgende Grafik zeigt die Niederschläge in Dorstadt in den Jahren 1974 bis 2018. Das Jahr 2018 ist mit nur 371 mm das trockenste Kalenderjahr seit Beginn dieser Aufzeichnungen und stellt selbst das Jahr 1976 in den Schatten.

Das Jahr 2007 brachte hingegen über 1000 mm Niederschlag! Markant in diesem Jahr waren der extrem trockene April und die verregneten Sommermonate. Damit wurde das bisherige Rekordjahr 1981 (835 mm) weit übertroffen.

Der Mai 2013 brachte 195 mm Niederschlag. Im Rückblick der letzten 39 Jahre wies nur der August 2010 mit 198 mm eine höhere Regenmenge auf. Monate mit extrem hohen Niederschlagsmengen häufen sich in den letzten Jahren in Dorstadt. Wie die folgende Tabelle zeigt, wiesen die letzten Jahre – gegenüber den vorangegangenen Dekaden – außergewöhnlich viele Monate mit hohen Niederschlagsmengen (rot markiert) auf.

Niederschlag 2017

Die folgende Grafik zeigt die monatlichen Niederschläge in 2017. Insgesamt fielen 750 mm Niederschlag Bezeichnend sind die intensiven Niederschläge in den Sommer-Monaten. Die hohen Niederschlagsmengen Ende Juli führte zu neuen Rekord-Pegelständen an der Oker. Das resultierende Hochwasser führte zu erheblichen Schäden an diversen Grundstücken und Gebäuden in Dorstadt.

Niederschlag 2016

Die folgende Grafik zeigt die monatlichen Niederschläge in 2016. Bezeichnend sind die geringen Niederschläge in den Monaten Juli und August. Der Rasenmäher kam bis Mitte September nur selten zum Einsatz, weil der Rasen aufgrund des Wassermangels nicht gewachsen ist. Insgesamt fiel die Jahresniederschlagsmenge mit 436 mm selten gering aus.

Niederschlag 2015

Die folgende Grafik zeigt die monatlichen Niederschläge in 2015. Durch den Starkregen am 14.08.2015 von bis zu 66 mm schnellte die Niederschlagsmenge im Monat August auf 157 mm hoch. Davon fielen 141 mm in den fünf Tagen vom 14.-18. August. Die Regenmenge fiel regional sehr unterschiedlich aus: So auch in Dorstadt, während am 14.08. im Norden des Ortes 57 mm gemessen wurden, fielen im südlichen Teil sogar 66mm.